https://feuerwehr-reinheim.de/technik-fahrzeuge/einsatzleitwagen-elw/

Einsatzbericht 16/2021 – BMA

 

Einsatzbericht 15/2021 – Kaminbrand

Nach Erkundung und Kontrolle des Kamins konnte kein Kaminbrand festgestellt werden.

13/2021 – Brandgeruch in Keller

In einem Keller kam es zu einem starken Brandgeruch, nach ausgiebiger Erkundung durch die Freiwillige Feuerwehr Spachbrücken konnte keine Ursache ausfindig gemacht werden.

12/2021 – Unterstützung Rettungsdienst

Einsatzbericht 11/2021 – Öl & Glas nach VU

Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und stieß mehrmals in einen Graben und kam dann mitten auf der Fahrbahn zum stehen. Am PKW traten sämtliche Betriebsstoffe aus und verteilten sich auf circa 100 Metern Länge. Wir klemmten die Fahrzeugbatterie ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Der Fahrer blieb unverletzt. Aufgrund der starken Verschmutzung wurde […]

Einsatzbericht 09/2021 – Größere Ölspur

Bereits auf Anfahrt zum Gerätehaus zeigten sich deutlich große Schadensbilder. Im Bereich der Kompostierungsanlage lief von einem Feldweg Diesel bis zur Kanalisation, durch den zwischenzeitlich starken Regenfall entwickelte sich eine Art Bach welche den Diesel in die Kanalisation beförderte. Notgedrungen mussten Schutzwalle gebaut werden um den Wasserlauf zu stoppen. Zwischenzeitlich wurde die Kläranlage in Reinheim […]

Einsatzbericht 08/2021 – Person in Aufzug

Eine Person steckte in einem Aufzug fest, die Person konnte zügig aus der Notlage befreit werden.

Einsatzbericht 07/2021 – Wasser in Keller

In einem Keller standen circa 10cm Wasser. Wir bereinigten den Keller mithilfe von einem Wassersauger.

Einsatzbericht 06/2021 – Rauch aus Wohnung, 1 Person noch in Wohnung

Aufmerksame Personen bemerkten Rauch und Brandgeruch aus einer Wohnung und alarmierten die Feuerwehr. Es brannte Essen in einer Küche an, welches der Bewohner selbst ablöschen konnte. Somit kontrollierten wir den Küchenbereich und lüfteten die Wohnung durch öffnen der Fenster.

Einsatzbericht 05/2021 – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Bereits beim Betreten des betroffenen Bereiches konnte man eine Verrauchung wahrnehmen, allerdings ohne Brandgeruch. Als Ursache stellte sich ein überhitzter Schaltschrank heraus. Wir lüfteten den Kellerbereich durch öffnen von Türen und Fenstern. Nach abschließender Kontrolle mit dem Brandschutzbeauftragten der Firma konnten wir wieder zurück in unsere Betten.