Einsatzabteilung

der Feuerwehr Reinheim

Helfen, wenn Hilfe gebraucht wird

Thomas Döll und Gerrit Gerhardt

Thomas Döll und Gerrit Gerhardt

Wehrführer und sein Stellvertreter

Die Feuerwehr Reinheim ist eine Freiwillige Feuerwehr, alle Mitglieder sind ehrenamtlich Tätig. Im Einsatzfall werden die Einsatzkräfte über einen digitalen Meldeempfänger alarmiert, welchen jeder/e Feuerwehrmann/-frau bei sich trägt. Bei Großschadenslagen und Katastrophen erfolgt die Alarmierung zusätzlich über die Sirenen im Stadtgebiet.
In den letzten Jahren gehören stetig zwischen 35 &45 Feuerwehrleute der Einsatzabteilung in Reinheim an. Um aktiv mitzuwirken und auf dem neusten Stand zu bleiben, absolviert jeder von Ihnen mindestens 40 Ausbildungsstunden im Jahr. Befasst wird sich in diesen Ausbildungen mit den stetig steigenden Anforderungen und wie sie gemeistert werden können. Zu den Anforderungen gehört schon lange nicht mehr nur der Brandschutz, technische Hilfeleistungen und auch Unwetter- und Katastropheneinsätze haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Verteilung der Einsatzschwerpunkte der letzten Jahre lässt sich wie folgt darstellen:

kleinere Hilfeleistungen (Ölspur, Türöffnung, Tragehilfe, usw)
Brände
Fehlalarme
Größere Hilfeleistung (Unfälle, Unwettereinsätze, usw)
Infos

Ausbildungen finden jeden ersten Donnerstag (19 Uhr) und jeden dritten
Freitag (20 Uhr) im Monat statt.
Jeden Montag von 18-20 Uhr wird im Feuerwehrhaus gearbeitet und
Kameradschaftspflege betrieben